Lassen Sie sich nicht vom Wettbewerb überholen!

Nur ein Glasfaseranschluss bietet Datenübertragung in Lichtgeschwindigkeit und sichert Unternehmen und Gebäudeeigentümern den wirtschaftlichen Erfolg. Machen Sie es wie unsere Kunden und binden Sie Ihr Unternehmen an das Glasfasernetz von DOKOM21 an.

Übrigens: Je mehr Immobilien gemeinsam erschlossen werden, desto günstiger sind die Erschließungskosten für jeden Einzelnen dank einer Kostenteilung. Von dieser Vorgehensweise hat z.B. das Unternehmen Uwe Walter Malerhandwerk GmbH aus Dortmund-Schüren an der Meinbergstraße profitiert: hier teilen sich drei Unternehmen die Kosten für die eigene Glasfaseranbindung, mehr dazu lesen Sie in seinem Erfahrungsbericht.

Eine Kostenteilung ist natürlich auch zwischen Mietern und Eigentümern möglich.

Lesen Sie außerdem, was unsere Kunden über ihren DOKOM21 Glasfaseranschluss sagen:

Mike Therolf,
Geschäftsführer unternehmen online GmbH & Co. KG;

„Ich hätte nicht gedacht, dass sich ein Glasfaseranschluss so einfach realisieren lässt. Tatsächlich misst das Kabelloch nur 50 Millimeter, wodurch DOKOM21 das Glasfaserkabel in unseren Hausanschlussraum verlegt hat. Und der Steingarten vor unserem Eingangsbereich wurde nach den Bauarbeiten eins zu eins so hergestellt, wie er zuvor aussah. Alles ohne Beeinträchtigung des Tagesgeschäftes.

„Sogar die Erschließungskosten haben mich positiv überrascht und waren nicht so hoch, wie ich vorher befürchtet hatte.

 

Manfred Adams, Manfred Adams Rechtsanwalt und Notar a. D.:

„Heutzutage eine Gewerbe-Immobilie ohne Glasfaseranschluss zu vermieten ist mehr als schwierig. Deshalb haben wir uns entschieden, den bisherigen Telekommunikationsanschluss durch einen Glasfaseranschluss abzulösen. Dabei hat uns das Angebot von DOKOM21 schnell überzeugt: Aufwand und Kosten blieben für uns absolut überschaubar.

„Unsere Mieter sind mit der stabilen Anbindung bestens aufgestellt, während wir ein starkes Argument haben, diese langfristig an uns zu binden. Zudem steigert die zukunftsfähige Anbindung nachhaltig den Wert unserer Immobilie.

 

Timo Albert, Technischer Leiter nubizz GmbH:

„In letzter Zeit hatten wir häufig mit langsamen Datentransfers unserer Internetverbindung zu kämpfen. Die großen Datenmengen, die wir als Digitalagentur tagtäglich verschicken, waren für den bestehenden DSL-Anschluss zu viel.

„In Abstimmung mit DOKOM21 haben wir uns letztlich für einen Glasfaseranschluss mit symmetrischen und hoch verfügbaren Bandbreiten entschieden.“ 

„Und das zu einem absolut fairen Preis-Leistungs-Verhältnis, das uns in dieser Art kein anderer Dienstleister bieten konnte.

 

Michael Behnke, Leiter der Freundlieb Immobilien Management GmbH & Co. KG:

„Bei einem Neubau unserer Immobilien lassen wir direkt einen Glasfaseranschluss mitverlegen. Damit sparen wir nicht nur nachträgliche Kosten, vor allem lassen sich unsere Immobilien mit dieser zukunftssicheren Anbindung deutlich schneller vermieten.

„Dies bedeutet für uns weniger Leerstand und schnellere Rentabilität, für unsere Mieter schaffen wir darüber hinaus modernste Arbeitsbedingungen."

„Nicht zuletzt vereinfachen die kurzen Wege zu DOKOM21 als regionalem Partner die Planung für uns ungemein.

  

Hendrik Wiemann, Geschäftsführer Ambrock GmbH:

"Für uns kam der Glasfaserausbau von DOKOM21 gerade zur rechten Zeit. Denn wir sind daruf angewiesen, dass alle unsere sieben Standorte breitbandig angeschlossen sind. Wir arbeiten mir einer zentralen Cloud, in der unter anderem unsere Software liegt und auf die alle unsere Mitarbeiter zugreifen müssen. Mit dem Anschluss unseres Beschichtungswerkes an das DOKOM21-Glasfasernetz haben sich die Prozesse wesentlich beschleunigt."

"Der Zugang zu schnellem Internet ist ein wichtiger Wettbewerbsfaktor. Gewerbegrundstücke ohne Breitbandanschluss sind im Prinzip wertlos."

 

Guido Münstermann,
Geschäftsführer Möbel Turflon Werl Klemens Münstermann GmbH & Co. KG:

„Die digitale Welt entwickelt sich rasant weiter und nur mit einer vernünftigen Datenanbindung können wir daran teilhaben und im Wettbewerb bestehen. Ich freue mich daher, dass wir durch den neuen Glasfaseranschluss fit für die Zukunft sind.

Lesen Sie hier die Erfahrungsberichte unserer Glasfaser-Kunden:
Praxisbericht DOKOM21 Glasfaser (PDF)
Thier-Galerie (PDF)  
Gewerbegebiet Ramsloh, Schalksmühle (PDF) 

Alle DOKOM21 Referenzkunden finden Sie unter dokom21.de/Referenzen

Merken